Eberstein

Ein Ort voller Sehenswürdigkeiten und Kraftplätzen

Geomantie-Ausbildung 2022 - Mensch-Sein in Eberstein

Geomantie-Ausbildung 2022 - Mensch-Sein
Sonntag, 25.03.2022 Bis: 16.10.2022
Biolandhaus Arche
Vollwertweg 1a, 9372 Eberstein, Kärnten

Radiästhesie und Rutengehen Start Lehrgang für Geomantie mit Stephan Leiter

März 2022 bis Oktober 2022

Manchmal, wenn ein Vogel ruft,
oder ein Wind geht in den Zweigen,
oder ein Hund bellt im fernsten Gehöft,
dann muss ich lange lauschen und schweigen.

Meine Seele flieht zurück,
bis wo vor tausend vergessenen Jahren
der Vogel und der wehende Wind
mir ähnlich und meine Brüder waren.

Meine Seele wird Baum
und ein Tier und ein Wolkenweben.
Verwandelt und fremd kehrt sie zurück
und fragt mich. Wie soll ich Antwort geben?

Hermann Hesse, September 1904

Die Geomantie-Ausbildung Mensch-Sein beginnt Ende März 2022.

Du schaust hinaus und bemerkst. Du nimmst den Raum um dich wahr. Du bist im Äußeren, und spürst: „Da ist noch mehr“ - verborgen hinter dem Schleier deines Verstandes. Das Wesentliche, die Lebensgesetze, die Mysterien des Lebens, der verborgene Grund und Sinn unseres Seins. Dein Wesen, dein Kern.

Lass uns gemeinsam auf eine Reise gehen, um diese Schleier beiseitezuschieben und hinter die Gesetze der Materie zu blicken. Lass uns zum Wesentlichen vordringen, zu jenen Kräften, die hinter allen stofflichen Erscheinungen stehen, die mit unseren Alltagssinnen, unserem Verstand nicht wahrnehmbar und nicht erklärbar sind.

Lass uns die hinter dem Äußeren verborgenen, höheren geistigen Gesetze, die schöpferischen Prozesse, das Wesentliche erkennen. So wie wir befähigt sind, das Wesentliche zwischen den Zeileneines Textes zu erlesen, es hinter den Formen und Farben eines Bildes zu erkennen, das Wesentliche zwischen den Tönen eines Musikstückes herauszuhören, so sind wir auch befähigt das Wesentliche hinter den Gesetzen der Materie zu erkennen und zu begreifen.

Wenn wir mit dem Herzen sehen und mit der Seele sprechen, öffnen sich ganz neue Felder, neue Wege, Orientierung.

Überblick

8 Modulen in geschlossener Gruppe

25.3. bis 27.3.2022 | Eberstein, Kärnten | Sinne und Übersinne - Schulung der Wahrnehmung
22.4. bis 24.4.2022 | Eberstein, Kärnten | Der Äther - Die alles durchdringende Lebenskraft
27.5. bis 29.5.2022 | Bad Zell - Oberösterreich | Die große Mutter Erde - Mythologie, Weltsicht und Göttinnen-Spiritualität unserer Ur-Ahninnen und Ur-Ahnen
24.6. bis 26.6.2022 | Langschlag - Niederösterreich | Die Welt der Elementarwesen - Ausdrucksformen und Wirkungsweise der kausalen Welt
29.7. bis 31.7.2022 | Eberstein, Kärnten | Raum- und Seins-Erfahrung - Mitte, Ursprung und Orientierung
26.8. bis 28.8.2022 | Brixen/Klausen - Südtirol | Der Heilige Ort - Landschaften der Göttin
16.9. bis 18.9.2022 | Schwäbisch Gmünd - Baden-Württemberg | Geomantie in der Stadt - Stadt mit Atmosphäre und Charakter
14.10. bis 16.10.2022 | Eberstein, Kärnten | Das Wesen des Hauses - Geomantische Interpretation und Gestaltung des Wohnraums

Geomantie, Lebensraum und Mensch

Die Geomantie ist eine Methode, Orte bzw. Räume ganzheitlich, in ihren seelischen, geistigen und energetischen Eigenheiten zu erfahren und zu erfassen - auch um diese Erfahrungen in unserem schöpferischen Tun zu berücksichtigen.

Das Wort Geomantie setzt sich aus zwei Wortteilen zusammen:

„Geo" leitet sich Gaea oder Gaia ab. Gaia, die Stammesmutter, große Ahnfrau und große Urgöttin Mutter Erde, die alles Leben auf der Erde hervorbringt und am Ende wieder zu sich nimmt. Sie ist die Herrin über die großen und kleinen kosmischen Zyklen die das Leben aller tragen.

Die Mantiken waren frühe Schau- und Interpretationskünste.  Durch Beobachtung und Deutung der kosmischen und irdischen Wirkkräfte wie etwa die Struktur von Blitzen oder des Vogelflugs wurde der Wille der Göttinnen und Götter oder der Geisteswesen erkundet und abgeleitet.

Geomanten verstehen die Erde nicht nur als Himmelskörper, sondern als lebendigen Organismus, als lebendiges Wesen und verstehen in diesem Sinn die Sprache der Göttin.

Warum Geomantie?

Unser Lebens- und Kulturraum ist ein Spiegel unserer Seele. Unser Sein in diesem Raum und die Gestaltung dieses Raumes wirken daher unmittelbar auf unser seelisches Wohlbefinden zurück. Die Geomantie hilft uns, emotionale Dysbalance auszugleichen und neue spirituelle Ebenen anzustreben. Sie lehrt uns das harmonische Miteinander von Mensch, Erde und Kosmos. Geomantinnen und Geomanten nehmen die Erde als lebendiges, beseeltes Wesen wahr, um mit ihm bewusst in den Dialog zu treten.

Wir leben aktuell in einer Zeit von Entfremdung und Entkoppelung von der Natur und unserem ursprünglichen Sein, unserem ursprünglichen Wesenskern. Die Geomantie zeigt einen Weg wie ein Leben mit der lebendigen Natur gelingen, uns bereichern und wieder zu uns selbst führen kann. Wir können wieder Mensch-Sein.

Ich möchte in euch das uralte Wissen, die Weltsicht und die Spiritualität unserer Ahninnen und Ahnen wiedererwecken und gleichzeitig neues Wissen über den lebendigen, harmonischen Umgang mit der Natur, unserem Lebens- und Kulturraum vermitteln. Ich möchte euch Methoden mit auf euren Weg geben, damit ihr, Räume im geomantischen Sinn gestalten und entwickeln könnt und Menschen auf ihrem Weg zur Überwindung der Entfremdung und einer neuen Verbundenheit zur Mutter Erde begleiten könnt. 

Arbeiten als Geomantin und Geomant

Als Geomantin und Geomant begleitest du Lebens- und Wachstumsprozesse von Menschen und Räume unter Berücksichtigung von nachhaltigen, integrativen, harmonischen und naturnahen Prinzipien, die alle betroffenen Wesen einbinden und von allen aktiv und passiv Beteiligten und Betroffenen als ehrlich und stimmig wahrgenommen werden.

Deine Erfahrungen helfen Personen, Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen ihre Projekte für Raum und Mensch nachhaltig und ganzheitlich zu denken, zu planen und umzusetzen. Im Rahmen von Weiterbildung, Kursen, Schulungen und Exkursionen vermittelst du deinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein neues Bewusstsein für die belebte und beseelte Natur, in der alles mit allem gleichwertig verbunden ist und von gegenseitigem Respekt geprägt ist. 

Veranstaltungsorte

Die Veranstaltungsorte wurden passend zu den Themen des jeweiligen Modules gewählt. Wir arbeiten im Seminarraum aber vor allem viel im Freien in der Natur und mit der Natur an vielen verschiedenen und besonderen Orten mit ganz unterschiedlichen Eigenheiten und Identitäten. Wir treten in Interaktion mit den Orten, mit Gaia. Die Orte wirken optisch, haptisch, energetisch, geistig und seelisch auf uns zurück und setzen – wenn wir es zulassen - tiefe spirituelle Entwicklungsprozess in uns in Gang und führen uns zurück zu einem Mensch-Sein das unserem Wesenskern entspricht.

Sie machen uns erkennenden und schöpferischen Wesen bewusst, wie eine aktive Gestaltung unseres Kulturraumes nur unter Berücksichtigung und Einbindung aller Wesen nachhaltig und harmonisch gelingen kann. 

Unterkünfte

Die Teilnehmer buchen die Unterkünfte am Seminarort selbst. Für sämtliche diesbezügliche Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Preis

Rabatt von 10% auf den Normalpreis für eine Buchung während des Zeitraumes vom 1.1.2022 bis zum 28.2.2022

Für Partner in Lebensgemeinschaft gilt auf die zweite Anmeldung ein Rabatt von 20%

Eine Ratenzahlung in unterschiedlichen Varianten ist möglich. (Bitte diesbezügliche Anfragen an info@raumundmensch.org oder die entsprechende Variante direkt bei der Buchung im Online-Formular auswählen

Preise Unterkunft Bioarche

EZ Einzelzimmer mit HP € 76,00 (im Juli € 82,00)
Doppelzimmer mit HP € 72,00 (im Juli € 79,00)
Appartement ab 3 Personen mit HP € 69,00 (im Juli € 75,00)

Preise gelten pro Nacht und Person, zuzüglich Ortstaxe, FV Beitrag

Organisatorisches

Ausbildungsbeginn: 25. März 2022
Ausbildungsende: 16. Oktober 2022
Ausbildungsdauer: 8 Module in einer Geschlossenen Gruppe an 8 Wochenenden, Seminareinheiten ca. alle 4 Wochen
Ausbildungsleitung: Stephan Leiter
Ausweichkurse: Wenn du an einzelnen Terminen keine Zeit hast, kannst du dieses – sofern Angeboten – gerne an entsprechenden Wochenendseminare nachholen (selbstverständlich ohne zusätzliche Kosten) oder auch gerne im Zuge der nächsten Geomantie-Ausbildung 2022.
Gruppengröße: Maximal 12 Teilnehmer*innen

Mehr Details und Anmeldung zur Ausbildung unter:

https://www.raumundmensch.org/event-details/geomantie-ausbildung-2022, in der digitalen Ausbildungsbroschüre. Ein gedrucktes Exemplar der Broschüre kannst du gerne unter Angabe der genauen Zustelladresse via E-Mail an info@raumundmensch.org anfordern.


zurück


Logo Saualpe Wappen Eberstein Logo Eberstein Logo Kärnten Mitte
Logo Kärnten
Unterstützt aus Mitteln des Görtschitztalfonds und dem Land Kärnten

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden